Erfassungsterminal T 1600 für BDE und PZE



PZE Terminal: 1600er Serie

Das Erfassungsterminal T 1600 dient zur Erfassung von Arbeitszeiten und auftragsbezogenen Fertigungszeiten.

Jeder Vorgang beginnt mit dem Einlesen der Personal- kartennummer. Zur anschließenden Funktionswahl stehen Funktionstasten, wie z.B. "Auftrag", "Beginn", "Ende" und "Pause" zur Verfügung. Es stehen max. 12 Funktionstasten zur individuellen Belegung und Beschriftung zur Verfügung.

Im allgemeinen werden erfaßt: Auftragsnr., Positionsnr., Arbeitsgang, Kostenstelle, Fertigungsbeginn und -ende, gefertigte Menge und Ausschuß.

Jede Eingabe erzeugt einen Buchungssatz, der im Ter-minal (Offlinebetrieb) oder direkt in der BDE-Datenbank (Onlinebetrieb) gespeichert wird.

Offline-Buchungen werden per Datentransfer in die BDE-Datenbank übertragen.

Anwendungen:
Personalzeiterfassung
Betriebsdatenerfassung
Zutrittskontrolle

Technische Daten

- 2 * 20 Zeichen LCD Display
- Numerische Tastatur
- Max. 12 Funktionstasten
- Wahlweise Barcode, Magnet Proxy-Leser
- RAM 256 KB - 1 MB
- Schnittstelle RS-232/485
- Gewicht 3.5 kg
- Abmessungen (BHT) 235 x 360 x 170
- Temperaturbereich 5C - 45C
- Farbe PC-grau oder dunkelgrau

Optionen

- USV - Batterie
- Zweite Schnittstelle RS-232/485
- Internes Modem
- Laser Scanner
- Zusätzliche Leser
- Externe digitale Uhr
- Ethernet-Schnittstelle
- Relais-Ausgang



vorherige Seite Übersicht nächste Seite